Gartentrends - Tipps zur Gestaltung von Garten & Terrasse - Funrpact blog

Geposted von Michelle Brouwers am

Placeholder

Der Sommer nähert sich in großen Schritten und so langsam ist die Zeit angebrochen den Garten und die Terrasse fit für den Sommer zu machen. Aber worauf müsst ihr achten und was ist dieses Jahr im Trend? Wir geben Euch ein paar Tipps zur Gestaltung des Gartens und der Terrasse. Lasst Euch jetzt inspirieren und macht Euch fit für den Sommer!

Ausrichtung & Planung

Die Ausrichtung und Planung des Gartens sollten bei einer Neugestaltung in jedem Fall der erste Schritt sein. Bei der Ausrichtung muss man sich selbstverständlich den Gegebenheiten anpassen, dennoch könnt ihr die verschiedene Elemente in Eurem Garten durch eine gute Planung und Ausrichtung perfekt gestalten. Eine Süd-West-Ausrichtung des Gartens ist für viele die Idealsituation, auf diese Weise hat man den ganzen Nachmittag und Abend Sonne und kann bei angenehmen Temperaturen viel Zeit draußen verbringen. Aber auch die grundsätzliche Planung ist ein wichtiger Punkt. Welche Elemente möchtet ihr in Eurem Garten haben? Wollt ihr eine Rasenfläche, ein Gartenhaus oder vielleicht einen kleinen Schwimmteich? Die Möglichkeiten sind fast grenzenlos und sollten ganz nach persönlichen Geschmack eingesetzt werden.

#Urban oder klassisch?

Bei der Gestaltung des Gartens könnt ihr Euch nochmal ganz neu erfinden. Ihr solltet Euch wohl fühlen, denn bei gutem Wetter verbringt man doch gerne einen Großteil der Freizeit im Freien. Mögt ihr es eher klassisch und gradlinig oder wagt ihr den Trend zur urbanen und nach Außen eher zufällig wirkenden Gestaltung? Ein Vintage Garten wird immer beliebter hier können die Einrichtungstrends Retro, Vintage und Shabby Chic toll integriert werden. Mit einem klassischen Garten und gradlinigen Formen wirkt alles sehr modern und der Designer-Gedanke wird unterstützt.

Blumen & grüne Helfer

Wer sich im Garten aufhält möchte in der Regel etwas Natur um sich haben. Ob einen schönen Apfelbaum, zahlreiche Blumenbeete oder auch ein Hochbeet mit Kräutern. Bei der Gestaltung ist Euer grüne Daumen absolut gefragt. Auch kommt es ganz auf Euren Geschmack an. Wollt ihr es eher schlicht und modern dann könnt ihr es subtiler gestalten und in gedeckten Farben und mit viel weiß arbeiten. Liebt ihr einen gewissen Vintage-Touch auch im Garten? Dann solltet ihr alles ein wenig "durcheinander" gestalten und mixen. Ein bisschen Wildwuchs, viele bunte Pflanzen und ein DIY-Beet eignen sich dann einfach perfekt.

Terrasse & Balkon als Treffpunkt

Die Terrasse oder für diejenigen ohne Garten der Balkon, kann im Sommer zum absoluten Treffpunkt für Freunde und Familie mutieren. Doch worauf müsst ihr achten? Welche Materialien sind angesagt? Wollt ihr es gemütlich oder lieber ein Platz für möglich viele Freunde?

#Materialien

Natürliche Materialien dürfen natürlich in keinem Garten fehlen. Holz ist hier das A & O und passt perfekt ins Grüne Umfeld. Dennoch sehen wir, ähnlich dem Einrichtungstrend, immer mehr Material-Mix. Dies bezieht sich zum einen auf die Auswahl der Gartenmöbel, jedoch macht dieser Trend auch vor dem Rest des Gartens nicht halt. Eine tolle Kombination ist Teakholz und Aluminium. So könnt ihr zum Beispiel moderne Gartenmöbel aus Metall mit einem natürlichen Material wie Teakholz verknüpfen. Zudem sind Ton und auch Beton Materialien die sich eigentlich immer gut im Outdoor-Bereich kombinieren lassen. Mögt ihr es lieber gemütlich empfehlen wir Holz, wenn ihr es modern halten möchten sind Metall oder auch Beton gut geeignet

#Trendfarben 

Bei der Farbwahl habt ihr im Garten natürlich zahlreiche Möglichkeiten Euch auszuleben. Ob Gartenmöbel, Gartenhausgestaltung oder in den Beeten. Eine der Trendfarben ist grün! Das klingt jetzt ein bisschen sehr offensichtlich, schließlich sprechen wir über den Garten. Dennoch steht grün seit kurzem im absoluten Focus der Einrichtungswelt. Ob Sessel, Tapeten oder Accessoires grün ist einfach total angesagt. Und dieser Trend macht nun mal auch vor dem Garten nicht Halt. Hier spiegelt sich der Farbtrend natürlich vor allem in schönen Grünpflanzen wider, kann jedoch auch toll in Deko-Elemente und Textilien integriert werden.

 

#Gartenmöbel

Eine gemütliche Lounge oder eine große Tafel oder sogar beides? Diese Frage stellt sich bei der Gestaltung der Terrasse oder auch beim Balkon früher oder später. In erster Linie ist natürlich ausschlaggebend wie viel Platz und dadurch auch Möglichkeiten ihr habt. Wenn Eure Terrasse recht großzügig ist, könnte man diese beiden Komponenten auch beide integrieren. Eine Ecke zum Entspannen mit einer schönen Lounge-Garnitur und viele bequemen Kissen ist doch einfach ein Traum! Aber gerade wenn man Gäste hat und entspannt Grillen möchte ist eine Sitzgruppe mit einem großen Tisch unausweichlich! Wenn ihr auch ein wenig Design auf Eurer Terrasse integrieren möchtet haben wir zudem noch etwas ganz besonderes für Euch. Den Eames DAW Chair gibt es exklusiv bei Furnpact auch als Garden Chair!

Outdoor-Küche

Bisher mehr aus mediterranen Ländern bekannt, kommt der Trend zur Outdoor-Küche auch immer mehr nach Deutschland. Wenn ihr eine Outdoor-Küche auf Eurer Terrasse integrieren könnt ist das einfach toll und macht diesen Treffpunkt noch mehr zum Mittelpunkt des Lebens im den Sommermonaten.

DIY- Ideen für Garten & Balkon

Abschließend möchte wir noch ein paar DIY-Ideen vorstellen, welche ihr ganz einfach für Euren Garten umsetzen könnt.